Phex Kinder

Seiten

Burian Baerfold

Ein Freund von Tristam aus der Zeit als Knappe. Er hat sich der Reisegruppe in das Dorf Ebershag als der zukünftige Erbe des Dorfes offenbart. Begleitet wurde er von seinem fast gleichaltrigen, hinkenden Reitknecht Edo. Dieser ist zwar zurückhaltend, aber offenbar alles andere als auf den Kopf gefallen.
Mit der Hilfe der Helden gelang es dem Ritter das Dorf unter seine Kontrolle zu bringen, das von Drego Eisenbieger und seinen Leuten übernommen worden war.

Die Helden trafen ihn und Edo im Heerzug gegen den Schwarzmagier in Appelhof wieder, was als überzeugter Anhänger der Hartsteener nicht sonderlich überraschte.

Im Jahr 1031 BF bat er Tristam abermals um Hilfe, ihn bei der Verteidigung des Dorfes gegen Söldner aus der Wildermark zu helfen. Mit großen Verlusten der Verteidiger konnte er sich erwehren und blieb Herr über das Dorf.

Schriftwechsel

Brief an Tristam von Rabendmund (17. Efferd 1031 BF)

Zwischenspiel

Vor den Toren der Feste Feidewald (Vor den Toren der Feste Feidewald, 13. Peraine 1030 BF)