Phex Kinder

Seiten

Appelhof

Einwohner: 350
Wappen: grüner Apfelbaum mit roten Früchten auf gelben Grund
Herrschaft: Bernhelm von Wetterfels
Tempel: Peraine, Travia (beide während der Herrschaft des Schwarzmagiers nicht besetzt)

Eine kleine Stadt in der Grafschaft Hartsteen, die seit dem Jahr des Feuers offenbar von einem Schwarzmagier beherrscht wurde und über die Zustände kaum Informationen vorhanden waren. Ein Artikel im Garether & Märker Herold  hatte dafür gesorgt, dass die Helden auf die Ortschaft und ihr Schicksal aufmerksam geworden sind. Die Stadt konnte am 11. Peraine 1030 BF durch den Schwertzug der Hartsteener und Reichsforster Ritter erobert werden und der Schwarzmagier vertrieben werden, woran die Helden nicht unwesentlich beteiligt waren. Seitdem beherrscht die Stadt Bernhelm von Wetterfels, der Pfalzgraf von Reichsgau, der seit einem Jahr seine eigene Burg belagert hatte, aber sich dem Schwertzug angeschlossen hatte.

Gewölbe

Unterirdischer Turm

Eine Stunde westlich der Stadt befindet sich (erst seit 1031 BF freigelegt) ein unterirdischer „Magierturm“ eines unbekannten Magiers. Die Schatzkammer (3.3) ist durch einen geschlagenen Tunnel mit einem größeren Höhlensystem verbunden, dass die Helden nur zu Teilen erkunden konnten.