Phex Kinder

Seiten

Die Wehrmauer

Obgleich die Stadt Zweimühlen über lange Zeit Sitz der Zweimühlener Barone war, bestand ihre Verteidigung nie aus mehr als einer einfachen Holzpalisade, die zu der Zeit, als die Helden ihre Herrschaft über die Stadt antraten auch noch in ausgesprochen schlechtem Zustand war.
Mit der späteren Bekanntschaft Celtas‘ und dessen Fähigkeiten elementarer Herbeirufungen, bot sich den Helden ein plötzlicher Ausweg aus dieser Lage.
Inzwischen hat der Druide mit seiner Arbeit an der neuen Zweimühlener Wehrmauer begonnen.

Die geplante Mauer hat eine Länge von 1200 Schritt, inklusive Zinnenkranz eine Höhe von sechs Schritt und wird Zweimühlen damit gänzlich umspannen und lediglich das nördliche, durch die Aue geschützte Ufer offen lassen. Um das notwendige Baumaterial herbeizuschaffen, bemüht Celtas einige Elementargeister. Insgesamt benötigen diese rund 200 Arbeitstage, um eine ausreichende Menge Stein zu fördern.

Der bisherige Fortschritt sieht wie folgt aus:

Datum Anmerkung Absolvierte Arbeitstage
07. ING 1032 Zwischenspiel 2
02. PRA 1033 2
04. RON 1033 2
29. EFF 1033 2
Summe: 8/200

Spielernotiz:
1. MANIFESTO ELEMENT (verd. ZD, 3x Erzw.): 5 AsP, ZfW* 13 (max. 7 ZfP*), 12+ ZfP* ansammeln
2. ELEMENTARER DIENER (verd. ZD, 2x Erzw., Mehr. Ziele (2)): 21 AsP, ZfW* 6 (zzgl. Zeitpunkt), 2+ ZfP* übrig behalten
3. 2x Kontrollprobe: Wert 10 (zzgl. Zeitpunkt u. Gesinnung)