Phex Kinder

Seiten

Schatten unter Vinsalt

Inoffizielles Abenteuer – Autor: H.

Kurzbeschreibung: Die Helden werden von Magister Alliero d’Arnise damit beauftragt, nach Vinsalt zu reisen. Dort benötigt seine Studentin, die derzeit in seinem Namen eine Abhandlung über die Sotteranea – die Vinsalter Katakomben – vorbereitet, die Hilfe einiger mutiger Recken.

Ausgang: Gemeinsam mit ihrer Kontaktperson entdecken die Helden in einer alten Gruft einen Zugang zu den Katakomben, geraten aber in einen Hinterhalt durch Mitglieder der Vinsalter Kriminalpolizei – der Connetable Criminalis Capitale – und sind gezwungen in die unterirdischen Gänge zu flüchten. Sie entkommen ihren Häschern in den labyrinthartigen Gängen, können jedoch nicht mehr den gleichen Weg zurück nehmen, um die Katakomben zu verlassen. Nur unzureichend mit Trinkwasser, Verpflegung und Leuchtmitteln ausgestattet, irren sie mehrere Tage  durch Kanalschächte und unterirdische Grabkammern. Sie kämpfen gegen Ratten, rastlose Untote, Hunger und Krankheiten an. Ein paar Grolme, die hier unten ihr Lager aufgeschlagen haben, verkaufen den Helden Nahrung und einen Heiltrank zu horrenden Preisen und weisen ihnen einen anderen Ausgang, den die Helden jedoch erst von einigen Ghulen befreien müssen. Sie können der schwer verletzten Studentin das Leben retten und sogar ein altes Manuskript aus einer der Grabkammern bergen und nach Methumis bringen.